Internationale Wochen gegen Rassismus

(for English, see below)

Hallo liebe disastermappers-Freund*innen!

Momentan laufen die Heidelberger Internationale Wochen gegen Rassismus 2021 – und auch wir sind dabei! Warum? Die ungleiche Verteilung von Ressourcen ist oft eine Konsequenz von historischem (und neo-) Kolonialismus und damit verbundenem Rassismus. Dies erhöht die Verwundbarkeit von Gesellschaften vieler Erdteile bei von Menschen und von der Natur verursachten Katastrophen. Was auch keine Überraschung sein sollte: in solchen Gegenden fehlt es meistens an gutem Kartenmaterial, was die Einsätze von Hilfsorganisationen sehr erschwert.

Wir tragen mit unserem Mapathon “Kartografierung für Internationale Solidarität” am 06.04 um 18:30 Uhr dazu bei, wichtige Kartendaten zu erheben.

Der Mapathon – ein Werkzeug der humanitären Kartografie – unterstützt präventive Maßnahmen und lebensrettende Einsätze. Mehrere Personen kommen (real oder virtuell) zusammen, um ein Krisengebiet zu kartografieren. Anhand von Satellitenbildern und einfach erlernbarer Computerprogramme, können Freiwillige dann in kurzer Zeit durch ihren Einsatz eine betroffene Gegend “auf die Karte” bringen und dies über das Internet den Helfer*innen vor Ort zur Verfügung stellen.

Zur Teilnahme reicht ein Tisch- bzw. Laptoprechner, eine Maus und Internetverbindung. Vorkenntnisse benötigt ihr keine, denn wir unterstützen Anfänger*innen mit ausführlichen Erklärungen auf Deutsch und Englisch – ihr seid also alle herzlich willkommen!

Beitreten könnt ihr der Veranstaltung mit diesem Link https://audimax.heiconf.uni-heidelberg.de/mzt4-vfgk-hy4y-djfp und dem folgenden Zugangscode: dove ultra tweak sanded oaf.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen der Internationalen Wochen gegen Rassismus findet ihr auch hier: https://www.heidelberg.de/1657137.

Wir freuen uns total auf euch und darauf, mit euch ein Zeichen gegen Rassismus und für globale Gerechtigkeit zu setzen!

Eure disastermappers

Hello dear friends of the disastermappers!

At the moment, the Heidelberg International Weeks against Racism 2021 are running – and we are also taking part! Why? The unequal distribution of resources is often a consequence of historical (and neo-) colonialism and related racism. This increases the vulnerability of societies in many parts of the world to man-made and natural disasters. What should also come as no surprise: in such areas, there is usually a lack of good maps, which makes it very difficult for aid organisations to intervene.

We are contributing to the collection of important map data with our Mapathon “Mapping for International Solidarity” on 06.04 at 18:30.

The Mapathon – a tool of humanitarian cartography – supports preventive measures and life-saving missions. Several people come together (real or virtual) to map a crisis area. Using satellite images and easy-to-learn computer programmes, volunteers can then quickly put an affected area “on the map” through their efforts and make this available to aid workers on the ground via the internet.

All you need to participate is a desktop or laptop computer, a mouse and an internet connection. You don’t need any previous knowledge, because we support beginners with detailed explanations in German and English – so you are all welcome!

You can join the event with this link https://audimax.heiconf.uni-heidelberg.de/mzt4-vfgk-hy4y-djfp and the following access code: dove ultra tweak sanded oaf.

You can also find more information about the events of the International Weeks against Racism here: https://www.heidelberg.de/1657137.

We are really looking forward to meeting you and making a statement against racism and for global justice!

Your disastermappers

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s